Ulm, 04.04.2019 - "Bolzenschweißen Tagesseminar"

"Seminar Bolzenschweißen", Donnerstag, 4. April 2019, Schweißtechnischen Lehranstalt Ulm

Das Bolzenschweißen ist ein bewährtes und wirtschaftliches Schweißverfahren. Wegen seiner vielen Vorteile wird es häufig eingesetzt und ist unverzichtbar.

Mehrere Bolzenschweißverfahren und viele verschiedene Ausformungen von ‘Bolzen‘ werden angewendet. Verschiedene Werkstoffe, auch mit hohen Festigkeiten und unterschiedliche Paarungen von Bolzenwerkstoff und Grundwerkstoff, sind möglich.

Im Seminar ‘Bolzenschweißen‘ am Donnerstag, 4. April 2019 von 13 – 16:30 Uhr informiert Sie Herr Dipl.-Ing. Rainer Trillmich in der Schweißtechnischen Lehranstalt Ulm in Theorie und Praxis umfassend zu diesem Thema. Er ist ein anerkannter Spezialist beim Bolzenschweißen und geht anhand der DIN EN ISO 14555 auf das schweißtechnische Fachwissen, Qualitätsanforderungen, Schweißanweisung, Qualifizierung des Schweißverfahrens, Prüfung von Fertigungsschweißungen und auf eine Bedienerprüfung nach DIN EN ISO 14732 ein. Eine Praxisvorführung, die auch mögliche Fehlerquellen beim praktischen Schweißen aufzeigt, rundet das Programm ab.

Dazu laden wir Sie recht herzlich ein!

Die Teilnehmergebühr beträgt 90 Euro. Bitte melden Sie sich per E-Mail oder Fax bis zum 27. März mit dem beigefügten Anmeldeformular im Flyer zum Seminar an.

pdfInfoblatt Bolzenschweißen mit Anmeldeformular471.86 kB

Friedrichshafen, 29.03.2019 - Bezirkswettbewerb "Jugend schweißt" 2019 des DVS-Bezirksverbandes Ulm/Neu-Ulm und Friedrichshafen-Ravensburg

Beim Bezirkswettbewerb "Jugend schweißt" 2019 des DVS-Bezirksverbandes Ulm/Neu-Ulm und Friedrichshafen-Ravensburg stellten die Nachwuchskräfte in verschiedenen Schweißprozessen ihr Können unter Beweis.

Der DVS-Wettbewerb „Jugend schweißt“ gibt dem Schweißer-Nachwuchs die Chance, theoretisches Fachwissen und im Wettbewerb praktisches Können mit anderen zu messen - in Bezirksverbänden, auf Landesverbandsebene und schließlich auch bundesweit. Am Freitag, 29. März 2019 richtete der DVS-Bezirksverband Friedrichshafen-Ravensburg den Bezirkswettbewerb an der Bildungsakademie Friedrichshafen aus. Auch der Bezirksverband Ulm-Neu Ulm war mit 4 Teilnehmern an diesem Wettbewerb vertreten.

Insgesamt sechs junge Männer traten in den verschiedenen Schweißprozessen gegeneinander an. Das Können der jungen Handwerker wurde anhand eines theoretischen Fragebogens und den geschweißten Werkstücken durch eine qualifizierte Jury bewertet.

 

Die Teilnehmer 2019 aus dem Bezirksverband Ulm/Neu-Ulm:

  • Braunger Felix, Fa. Manz, Warthausen / Herrlishöfen
  • Christ Heiko, Fa. Prestle, Biberach
  • Keskin Orhan, Fa. Schmid, Baltringen
  • Mazzochelli Sandro, Fa. Prestle, Biberach

Die Teilnehmer 2019 aus dem Bezirksverband Friedrichshafen-Ravensburg:

  • Lehneis, Noah, Fa. Wäschle, Ravensburg
  • Scheurenbrand Tim

pdfDownload des Artikels als PDF581.78 kB